Jobsharing-Consulting MS AG


Angebot

Wir beraten, bauen Brücken und setzen Impulse zu Themen, Initiativen und Projekte, welche das Ziel haben:

Neue Lebens-und Arbeitskonzepte zu fördern.

Neue raumplanerische Bedingungen zu entwickeln.



Neue Lebens-und Arbeitskonzepte zu fördern

Mit dem Ziel:

  • Arbeit nicht nur als Erwerb zu definieren, sondern als intergrale ausgeglichene Lebensgestaltung.
  • Beruf - Berufung, ein Mensch soll mit seinen eigenen Fähigkeiten, Intelligenz, Passion und Begabungen einer Arbeit nachgehen können, welche mit der Sinnfrage beginnt und die Arbeitswelt von Grund auf reformiert.
  • Anerkennung von sozial notwendiger Gesellschaftsarbeit als vollwertige Arbeit wie z.B. Kindererziehung, Freiwilligenarbeit oder Altenpflege.
  • Das „Sein und Leben“ für die Kinder unserer Zukunft förden. Kinder der heutigen Zeit zeigen ganz andere Bedürfnisse auf. Die Anzahl der sog. hyperaktiven, der hochsensiblen, der überintelligenten Kinder, sowie die Anzahl von Kinder mit Burnout und Stresssymptomen steigt in den letzten 3 Jahren in die Höhe. Das ganze Schulsystem ist nicht an die Kinder angepasst, es braucht einen Wandel.

 

Wir freuen uns über Ihre Anfrage zu unserem Angebot.



Raumplanerische Bedingungen entwickeln


 

Mit dem Ziel:

  • Die Raumplanung ist ein wichtiger Bestandteil der Potenzialentfaltung, in der mit ökologisch nachhaltiger Ausrichtung unter Berücksichtigung der begrenzten Ressourcen unseres Planeten gelebt und gearbeitet wird.
  • Raumgestaltung soll als verbindendes Element zwischen gesellschaftlich relevanten Themen dienen. (Synergien von Jung und Alt, Hinterfragung ökonomischer Zusammenhänge, Schaffung von Orten zum Fördern der Interessen und Begabungen von Kindern...).

Wir freuen uns über Ihre Anfrage zu unserem Angebot.





Impressionen zu früheren Impulsen

6. Juni 2018: Workshop "Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben" für Personalamt des Kantons Bern.

25. März 2018: Im Panel beim PWG Program an Women Expo 2018, Thema "The Future Direction of Women’s Careers".

6. März 2018: Workshop "Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben" für Personalamt des Kantons Bern.

14. Juni 2017: Schweizerische Kader Organisation, Leader Circle Thema "Agile Arbeitsformen für Führungskräfte - Top-Sharing und Portfolio-Working als Erfolgsmodelle".

2017: Member of Advisory Board bei ThePurpose.Academy - Weiterbildung für Mütter.

19. + 21. Juni 2017: Vortrag in Zürich, Thema "Familie und Beruf im Einklang.

16. Mai 2017: Work Smart Initiative Meet-Up 2017.

 3. Mai 2017: Diskussionsreihe mit Kathrin Puhan, Thema "Frauen-Geld-Investments".

18. April 2017: Partner beim Event von PWG, Thema "The Future of Work".

16. März 2017: Vortrag beim Skill Share Lunch im ImpactHub Bern.

13.März 2017: Im Panel bei Kaufmännischer Verband Zürich, Thema "Erfolgreich in Beruf & Familie!".

8.März 2017: Mitunterzeichner der Initiative Advance Women "Taten statt Worte".

22. Februar 2017: Gold-Partner «vo Züri für Züri» Tag der Zürcher Unternehmen.

2017: Jeden Monat ein Jobsharing Speed-Network in Zürich organisiert.

5. Dez 2016: Erstes Jobsharing Speed-Network Zürich organisiert.

21. Nov 2016: Erstes Jobsharing Meet-up in Zürich organisiert.

Jobsharing-Buch: "Der Jobsharing Ratgeber" Jobsharing ist ein einzigartiges Arbeitsmodell, daher hat Sara Müller ihren persönlichen Ratgeber zu Jobsharing verfasst. Preis 14.90 CHF anstatt 19.50 CHF. (Keine Versandkosten innerhalb der Schweiz, Versandkosten EU-Raum 4 CHF). ISBN 978-3-03846-971-1 (auch als ebook). Taschenbuch - 54 Seiten - Softcover - 180x120mm. Der Ratgeber kann hier direkt beim beim Verlag Islandbboks gekauft werden.