Jobsharing-Consulting MS AG                                   
Jobsharing ist smart - Wir zeigen Ihnen wie                


Beruf und Familie im Einklang? Einen Wiedereinstieg?

Für Eltern ist der Faktor "Zeit" ausschlaggebend, um Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen. Daher entscheiden sich viele Mütter und Väter für ein reduziertes Pensum. Ein reduziertes Pensum muss aber nicht zwingend eine klassische Teilzeitstelle sein, denn Jobsharing bietet viel mehr als Teilzeit.

Starten Sie mit Jobsharing - drei Gründe

1. Sie müssen nicht suchen, Sie können ihren jetzige Stelle behalten und in ein Jobsharing-Arbeitsmodell umwandeln! 

2. Jobsharing ist attraktiver als Teilzeit! Gute Teilzeitstellen sind bekanntlich rar. Suchen Sie einen Jobsharing-Partner und bewerben Sie sich gemeinsam auf Vollzeitstellen. Sie erreichen dadurch eine höhere Treffer-Quote bei der Stellen-Suche (Vollzeitstellensuche).

3. Wiedereinstieg mit Jobsharing: Die eigene Stelle kann behalten werden und wird nach dem Mutterschaftsurlaub in ein Jobsharing-Modell umgewandelt.  Ihre anspruchsvolle Stelle/ Führungsposition wird im Teilzeitpensum möglich; Mehr Flexibilität dank einem Jobsharing-Partner.

  


 

Wie starte ich mit Jobsharing ?

Wir zeigen Ihnen wie man in drei Schritten startet.

 

Wie können wir Ihnen helfen?

Gerne stellen wir Ihnen unser Jobsharing Angebot vor.

 

Wir setzten uns für Jobsharing ein

Als Referent oder Podiumsteilnehmer zu Themen wie Beruf und Familie im Einklang.

Podiumsdiskussion: Erfolgreich in Beruf & Familie! Kaufmännischer Verband Zürich, 13.03.2017





Förderung von Frauen in Führungspositionen. Wir gaben ein Versprechen ab: Die Initiative #genderequalityCH von Advance.


Wir setzten uns für Wiedereinstiegs-möglichkeiten ein . Als Impuls-Referentin bei

- Uni St.Gallen (Women Back to Business)


- Zertifikatslehrgang von PurposeAcademy




Mammaconnect bringt Lösungen für mehr Lebensbalance im 24h-Job als Mami und Familienmanagerin.